Betreibersicherheit

„ucloud“ basiert auf der patentierten Basistechnologie Sealed Cloud

Durch technische Maßnahmen wird der Betreiber der „ucloud“ vom Zugriff der Nutzerdaten ausgeschlossen. Dies bedeutet, 

  • dass auf die Daten nur der Eigentümer zugreifen kann.
  • dass die Entscheidungshoheit, wer zusätzlich auf die Daten zugreifen darf, beim Eigentümer liegt.

Eine Kombination aus Verschlüsselung und Versiegelung ermöglicht die Verarbeitung der Daten im Klartext und gewährleistet gleichzeitig die Ende-zu-Ende-Sicherheit nachweisbar.

„ucloud“ mit der patentierten Sicherheitstechnik stellt sicher, dass die Begriffe „Datenabspeicherung in der Cloud" und „Datenschutz" nicht als Gegensatz aufgefasst werden müssen. Durch die technische Versiegelung der „ucloud“-Infrastruktur sind die Daten vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Sogar für Berufsgeheimnisträger, wie z.B. Ärzte, ist die „ucloud“ nutzbar. 

„ucloud“ wird ausschließlich in einem kommunalen Rechenzentrum betrieben und erfüllt zusätzlich zum technischen Datenschutz das strenge, deutsche Datenschutzrecht.